Aufbau der Theater Jurte

Was ein Akt!

Heute begann der Tag ruhig, unsere Frühaufsteher besorgten Brötchen für die restlichen Langschläfer.
Langsam erwachten alle und krochen aus ihren Zelten. Nach einem leckeren Frühstück und der guten Stärkung konnte der Aufbau der großen Theaterjurte beginnen.
Mit geballter Stärke der Rover, Leiter und Mitarbeiter wurden Stangen vorbereitet, Seile gebunden und das schwere Zelt hochgestemmt.
Über 6 Meter streckt sich diese in Richtung Himmel und wird in den nächsten zwei Wochen ein Ort der Gemeinschaft sein.
Neben Schutz vor Regen, wird sie abendliche Lagerfeuer und den einen oder anderen Live-Act bieten.

Am Feinschliff und den kleinen Details der Jurte arbeiten wir noch, also schaut doch Morgen nochmal vorbei 😉

Neben dem Aufbau der Theaterjurte wurde das gesamte Material von den Anhängern abgeladen und verräumt.
Die Leiterjurte wurde um einen Anbau erweitert und mit Schläuchen und Kabeln wurde Wasser und Strom über den Zeltplatz verlegt.

Unserer Küche wurde Struktur verliehen, sodass das heutige Abendessen bereits dort zubereitet werden kann. Bei Spaghetti Bolognese werden wir den Abend heute abrunden und am Langerfeuer ausklingen lassen.

Für das Eintreffen der restlichen Pfadfinder ist somit gesorgt und wir freuen uns schon auf deren Ankunft morgen Mittag.

Weitere Abenteuer

Jubelsola

Ausflüge und Essen

Die erste Gruppe brach bereits um 8:30 Uhr Richtung Berlin auf. Dort erwarteten sie bereits ein halbes Dutzend Fahrräder und ein Tourguide.

Weiterlesen »
Jubelsola

Gangster Gang

Am Abend wartete dann eine Überraschung auf die tatkräftigen Kinder – Kino. Mit Beamern und Leinwänden ausgestattet, konnten Kinosäle aufgebaut werden.

Weiterlesen »
Jubelsola

Die Truppe kommt

Nach einer kurzen Pause ging es an den Zeltaufbau. Drei weitere Jurten, das sind große Pfadfinderzelte, und zwei schwarze Alexzelte, kleine Pfadfinderzelte, waren aufzubauen. Jeder half, wo er konnte.

Weiterlesen »