Happy Birthday Cherusker

Wir feiern! – 90 Jahre Pfadfinder Unterliederbach

Passend zu unserem heutigen Land Australien begann unser Morgen mit einem Spiel, bei dem Insekten in einer Falle eingefangen werden mussten. Der restliche Tag hatte neben den Temperaturen, eher weniger mit Australien zu tun. Denn für uns stand die Geburtstagsfeier des Stammes an.
Dazu wurde unsere große Theaterjurte nun endlich angemessen eingeweiht. Mit ihrer Höhe von etwa fünf Metern bietet sie Platz für mehr als 50 Pfadfinder und ist ein guter Aufenthaltsort für unsere Feier. Die Bilder der fertigen Jurte könnt ihr euch nun auch hier angucken. Diese wurde mit viel Muße und Feingefühl von einer Gruppe Leitern vorbereitet und dekoriert. Geschmückt mit Luftballons und Luftschlangen setzte sie die perfekte Feierstimmung.

Bevor die Feierlichkeiten in Sicht waren, gab es noch anderes Programm. Auf keinem Lager darf das Geländespiel fehlen und so machten wir uns vormittags mit Trinkflasche, Mützen und Sonnencreme auf zum Strategospielen. Trotz der anteigenden Hitze wurden zwei aufregende Runden gespielt, bei denen wir sogar Walkie-Talkies benutzt haben. Anschließend ging es zurück auf den Platz und der Mittag stand allen Pfadfindern zur freien Verfügung.

Die Feier

Eingeleitet wurde unser Abend mit dem Spiel „Schlag die Leiter“. Angelehnt an die bekannte Show „Schlag den Raab“ mussten die Leiter in einem Wettkampf gegen die Kinder antreten. In neun unterschiedlichen Spielen konnten alle ihr Können, Wissen und Geschick unter Beweis stellen. Selbstverständlich darf da auch die richtige Motivation nicht fehlen, sodass beide Teams sich Belohnungen überlegen durften. Im Falle das die Leiter gewinnen, dürfen sie den Rest des Lagers immer zuerst essen gehen. Andersrum haben die Kinder sich dazu entschieden einen Tag die Rollen zu tauschen, falls sie gewinnen. Das heißt die Kinder wären die Leiter und die Leiter die Kinder. Fragt sich nur für welche Gruppe dieser Preis besser wäre. Die beiden Teams lieferten sich einen spannenden Kampf beim Hindernislauf, Nutellabrot TicTacToe, Wissensquiz und weitern interessanten Spielen. Der Sieg entschied sich erst beim neunten und somit finalen Spiel und die Leitern konnten glorreich den Gewinn für sich sichern. Im Anschluss wurden die Partylichter angestellt und die Musik aufgedreht, sodass jeder der wollte in der Jurte den Geburtstag des Stammes feiern konnte. Zusätzlich wurde in der Lagerfeuererstelle draußen das Holz geschichtet und großes Feuer entzündet. Da am nächsten Tag ausschlafen angesagt war, ging die Lagerfeuerrunde auch bis spät in die Nacht und es konnten alle selbst entscheiden, wann sie schlafen gehen. Falls Ihr auch zusammen mit uns den Geburtstag des Stammes Cherusker feiern wollt, dann schaut am 17. September auf dem Grundstück der Pfadfinder am Unterliederbacher Bahnhof vorbei. Beim Cheruskerjubeln im September erwartet Euch die ein oder andere Überraschung also kommt vorbei.

Weitere Abenteuer

Jubelsola

Stufentag eins

Der besondere Teil für die Rover sollte jedoch noch kommen, denn für den Abend war das langersehnte Roverversprechen geplant.

Weiterlesen »
Jubelsola

Chillout millout

Mit einem leckeren English Breakfast, das in einen Brunch ausgeartet ist, konnte der Tag dann auch für den Letzten beginnen. Angesagt war für heute ein Chilltag und trotzdem lag keiner auf der faulen Haut.

Weiterlesen »
Jubelsola

Die Truppe kommt

Nach einer kurzen Pause ging es an den Zeltaufbau. Drei weitere Jurten, das sind große Pfadfinderzelte, und zwei schwarze Alexzelte, kleine Pfadfinderzelte, waren aufzubauen. Jeder half, wo er konnte.

Weiterlesen »