Rover auf Fahrt

Die Rover verbrachten ihre erste Aktion in 2023 in Westernohe!
In guter Rovermanier wurde wild durcheinander ein gut überfüllter Einkaufswagen zusammengestellt, bevor wir dann mit knapp 1,5 Std. Verspätung in Westernohe ankamen.
Gegen 21 Uhr gab es dann Abendessen. Gespielt wurde noch eine Runde „Wer bin ich?”

Am nächsten Morgen war eigentlich nur der Rover-Berater wach, auf alle anderen trifft eher Vormittag zu. Um 11 Uhr gab es dann ein ordentliches Frühstück wo dann schlussendlich alle feststellten mussten das eindeutig zu viel essen gekauft wurde….
Gut was nun? – Beschlossen wurde gemeinsam erstmal zwei Stunden „Land wizzard” zu spielen und dabei weitere Sandwiches zu verdrücken. Die 6 Packungen Toast für 8 Leute mussten ja schließlich weg!

Am frühen Vormittag machten wir uns dann ran ein Lagerfeuer für die Wölflinge, die jüngeren Pfadfinder, vorzubereiten.
Stolze zwei Meter hoch und drei Meter breit türmte sich das sehr nasse Holz in der Arena von Westernohe
Gegen 16 Uhr kam bei einigen der nächste Hunger und unser Chefkoch Jesper machte sich auf, für 17 Uhr ein Mittagessen zu kreieren.

Im Anschluss machten wir noch eine kurze Erkundungstour, bevor dann bei Einbruch der Dämmerung die Wölflinge zu ihrem Versprechen aufbrachen.
In der Zwischenzeit bereiteten wir das Feuer vor und stellten ein paar Snacks und Getränke bereit.
Als die Wölflinge zurück kamen brannte das Feuer mehr oder weniger gut. – Nach etwas Nachhilfe brannte das Feuer dann aber auch richtig!
Bei ausreichend Sangria und Lagerfeuermusik aus der Box wurde dann bei den älteren der Abend eingeleutet .
Die Wölflinge verzogen sich zeitnah ins Trupphaus und für uns war es pünktlich um 22 Uhr Zeit für Abendessen.

Am nächsten Morgen wurden wir dann, wie immer sanft, von unserem Roverberater geweckt und brachten das Jagdhaus wieder auf Vordermann…
Der ein oder andere brauchte etwas Starthilfe um wieder in die Gänge zu kommen. Letztendlich haben wir es aber alle geschafft wach zu werden und das Jagdhaus sauber und ordentlich zu hinterlassen 
Dankenswerterweise durften wir um 11:30 Uhr noch bei den Wölflingen ein Frühstück zu uns nehmen. 
 Fasr pünktlich gegen 12:40 Uhr ging es dann zurück nach Frankfurt.

Weitere Abenteuer

Jubelsola

Gangster Gang

Am Abend wartete dann eine Überraschung auf die tatkräftigen Kinder – Kino. Mit Beamern und Leinwänden ausgestattet, konnten Kinosäle aufgebaut werden.

Weiterlesen »
Jubelsola

Workshops bunt durchmischt

Wieder auf dem Zeltplatz angekommen konnte es schnell weitergehen. Nur kurze Zeit später war alles angeschlossen und es hieß „Wasser marsch“. Die sehr erfrischende Dusche – um nicht zu sagen kalt- ist nun fertig und einsatzbereit.

Weiterlesen »